Netzprofile:

Kristin Reinbach

Expertin & Unternehmensberaterin für Marktorientierung & Performance bei krysalis consult
Unterstützt Führungskräfte & Teams in komplexen Organisationen von DAX bis Mittelstand dabei, ihre Ziele zu erreichen. Mehr als 15 Jahre Erfahrung in Vermarktungs- und Performance-Themen. "unkonventionell, kreativ & analytisch stark, wertschätzend, effektiv"
Netzprofile:
Konfuzius kurz & knackig zu: Priorität Mitarbeiterentwicklung

Mitarbeiterentwicklung, Zitat, Konfuzius, inspiration, krysalis consult, ziele erreichen, nachhaltig

“Wenn Du für ein Jahr planst, dann pflanze Reis.
Wenn Du für 10 Jahre planst, dann pflanze Bäume.
Wenn Dein Plan auf 100 Jahre geht, dann erziehe Kinder.”

Konfuzius

Uns geht es hier natürlich nicht um Kindererziehung, sondern um die langfristige Perspektive. Die ist nämlich übertragbar auf Zielkonflikte im Führungsalltag: Welchen Maßnahmen oder Zielen gebe ich Vorrang? Den griffigeren, die morgen gleich Effekt zeigen oder den schwierigeren, die langfristiger einen nachhaltigeren Hebel haben?

Wenn Sie wirklich nachhaltig führen wollen, dann investieren Sie in die Mitarbeiterentwicklung.

Investieren Sie nicht einfach nur Geld.

Investieren Sie Zeit – und Nerven.

Und den Glauben daran.

Das ist etwa so, wie wenn Sie diesen Sommer Ihrem Kind das Schwimmen beibringen…

und nächstes Jahr ganz beruhigt zusehen können, wie es sich begeistert in den See stürzt – weil es schwimmen KANN.

Wie dort gilt auch in der Mitarbeiterentwicklung für erwachsene Menschen:

Zwingen Sie sie nicht dazu (auch nicht indirekt), schicken Sie sie nicht auf Krampf in Trainings…

Geben Sie ihnen einfach die Möglichkeit, sich gut geleitet und gecoacht  fühlen, sich inspiriert von Aufgabe zu Aufgabe, von Ziel zu Ziel weiter zu entwickeln, eventuell andere Wege als klassische Trainings zu finden, die besser in den Prozess eingebettet sind (wie es hier auch im Bereich ‘Persönliche Performance‘ erfolgreich umgesetzt wird).

Planen Sie in der Mitarbeiterentwicklung Aufs und Abs ein.

Respektieren Sie auch die Plateau-Phasen, die in jedem Lern- und Entwicklungsprozess, also auch in der Mitarbeiterentwicklung, auftreten werden. Besser noch: Helfen Sie, diese kritischen Phasen zu überbrücken – denn sie kosten vor allem den entwicklungsbereiten Menschen selbst Nerven. Helfen Sie ihren MitarbeiterInnen, die langfristige Entwicklung in der Mitarbeiterentwicklung gemeinsam mit Ihnen höher zu stellen als den kurzfristigen Erfolg.

Wenn Sie das tun, dann wird es wahrscheinlich deutlich kürzer als 100 Jahre dauern, bis Sie von den mittel- bis langfristigen Effekten sowie vom Return on (Zeit- / Nerven-) Invest positiv überrascht werden.

Damit uns das leichter fällt, bis dahin durchzuhalten, ist dieses Zitat von Konfuzius eine gute Inspiration – ob ausgedruckt oder als Notiz im Geldbeutel – oder einfach im Hinterkopf.

Für Sie außerdem empfohlen:

Darauf antworten:

Eröffnen Sie die Diskussion:

Benachrichtigen über
wpDiscuz