DeckblattProcureEffizienzmitMarker

Die schweizerische Fachzeitschrift “Beschaffungsmanagement” behandelt in der Oktoberausgabe das Schwerpunktthema “Effizienz und Selbstmanagement”. krysalis consult Inhaberin und Produktivitätsexpertin Kristin Reinbach hat hierzu mit dem Titelbeitrag “Arbeiten wie Roger Federer” beigetragen.

 

ArtikelfrontEffizientarbeitenRogerFederer_2Seitig
Arbeiten wie Roger Federer

Wie Sie im Unternehmensalltag persönlich und mit System effizienter werden

Im Tennismatch ein Ass zu schlagen, ist effektiv. Was aber, wenn öfter und kraftsparender gepunktet werden soll? Dann brauchen wir Effizienz. Kristin Reinbach über mehr Punkte mit weniger Aufwand und mehr Leichtigkeit – auch unter schwierigen Bedingungen.

Roger Federers Erfolg spricht eine klare Sprache: Sein Tennisspiel ist sehr effektiv. Mit ein Grund, weshalb er 302 Wochen lang auf dem Tennisthron sass. Gleichzeitig steht seine «Arbeitsweise» genauso für Eleganz und vor allem Effizienz. Auch souveräne Führungskräfte sind Champions in Sachen Effizienz. Das gibt es nicht umsonst. Hinter hoher Effizienz stehen Arbeitsstrukturen und -prozesse, die zuerst erarbeitet werden müssen. Bedingungen und Prinzipien Es gibt generell zwei wesentliche Bedingungen für Effizienz. Erstens darf sie nicht auf Kosten des Effekts gehen. Zweitens….

Laden Sie den Artikel jetzt hier herunter,

um ihn ganz zu lesen: Arbeiten wie Roger Federer. Wie Sie im Unternehmensalltag persönlich und mit System effizienter werden.

Die in der Schweiz zweisprachig deutsch und französisch erscheinende Fachzeitschrift ist übrigens alles andere als trocken

– wie man schon am Vorwort von Mario Walser erkennen kann.

«Wir laden unsere Batterie. Jetzt sind wir voller Energie. Wir sind die Roboter. Wir funktionieren Automatik.
Jetzt wollen wir tanzen Mechanik. Wir sind auf alles programmiert.

Und was du willst, wird ausgeführt – wir sind die Roboter.»

Der legendäre und bald vierzigjährige Song von Kraftwerk illustriert schnörkellos, dass Roboter bis dato von Stimmungsschwankungen verschont blieben und keine Produktivitätseinbrüche kennen.

Roboter werden sich wohl auch künftig keinen Kopf um Effizienz- und Selbstmanagement machen. Ganz im Gegensatz zu unserer Spezies, die zu Reflexion und Effizienzsteigerung fähig ist. Ob Tennisspieler oder Führungskraft – wer öfter und kraftsparender punkten will, sollte nicht ausschließlich auf Leistungssteigerung fokussieren, sondern auch die Lebensqualität optimieren, schreiben die Autoren unseres Themenschwerpunktes.

Danke an die Redaktion:

Durch die Übersetzung des Artikels ins Französische sind die realitätserprobten Tipps dankenswerterweise auch für ein noch breiteres Publikum gut zugänglich. Wir danken der Redaktion und v.a. Mario Walser für die – ganz zum Thema passend – besonders effiziente und angenehme Zusammenarbeit!

Über das Medium: “Beschaffungsmanagement”:

Die Fachzeitschrift «Beschaffungsmanagement » ist die Verbandszeitschrift des Fachverbands Procure.CH. Sie berichtet zehnmal jährlich über relevante Themen aus den Bereichen Beschaffung, Materialwirtschaft und Supply Management. Sie beleuchtet Trends, liefert Zahlen und Fakten aus den Märkten und schildert umgesetzte Lösungen. Ergänzt durch Interviews mit Persönlichkeiten aus Einkauf und Bildung fördert sie die Fachkompetenz auf allen Stufen der Supply Chain und beleuchtet die hohe Diversität des Beschaffungsalltags.

Über Procure.CH:

Seit über 50 Jahren begleitet der Fachverband für Einkauf und Supply Management Einkaufsverantwortliche in Industrie-, Handels und Dienstleistungsfirmen auf ihrem Berufsweg. Im Verband vernetzen sich rund 1000 Firmen unterschiedlicher Branchen und Grössen sowie 500 Privatpersonen. Unser Fokus ist, durch kontinuierliche Weiterbildung und beste Vernetzung Beschaffungsprofis für ihren fordernden Berufsalltag zu befähigen.

Berufsleute im Supply Management aller Funktionsstufen finden bei procure.ch genau das, was sie in ihrer Karriere vorwärtsbringt:

  • Fachwissen von der Basis zur Business Excellence
  • Plattformen für den fachlichen und persönlichen Austausch
  • Erfahrungen aus der Praxis, Trends und Entwicklungen
  • Services für den Sourcing-Alltag

Weitere Informationen / Bestellmöglichkeit:

Sie finden weitere Information über “Beschaffungsmanagement” auf der Seite von Procure.CH – dort kann das empfehlenswerte Fachmedium auch bestellt werden.

[Bildquelle: Ekkeko / Flickr – danke!]

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.