Ein Leitbild so 'lecker', dass das Team von alleine los läuft

leitbild entwickeln unternehmensberatung, münchen, starnberg, international, krysalis consult

Pizza funktioniert (fast) immer - was funktioniert bei Ihnen und Ihrem Team noch?

Ohne gutes Leitbild: Riskant

Die Folgen nicht vorhandener oder kraftloser Leitbilder kommen zwar schleichend - doch mit der Zeit werden sie zum Zeit-, Energie-Verschwender und damit (Prozess-)Kostentreiber:

  • Deutlich höherer Abstimmungsaufwand im täglichen Arbeiten
  • Häufige Reibereien in der Umsetzungsphase von Projekten
  • Zermürbende Diskussionen über Prioritäten und Entscheidungskriterien
  • Vorhandene Talente & Fähigkeiten im Team bleiben ungenutzt - weil keiner ahnt, dass sie gebraucht werden könnten
  • 'you get what you work for': Wenn das Zielbild uninspiriert ist, ist es das Arbeiten daran auch - und das Ergebnis....na, was vermuten Sie?

Was Sie & Ihr Bereich von einem guten Leitbild haben:

1. Klarheit und Orientierung für sich selbst und das ganze Team.

2. Dadurch wiederum ist jeder in der Lage, eigenständig zum Ergebnis beizutragen.

3. Ideen und Aktivität wird nicht ausgebremst, sondern angeheizt.

4. Mit viel weniger Konflikt, deutlich besserem Energie-Einsatz leichter zum Ziel.

5. Ganz nebenbei...ja, das ist gut für die Motivation und Stimmung im Team!

Erfahrene Unterstützung bei der Leitbild-Entwicklung macht Sinn.

Unternehmen oder Bereiche, die ihre Leitbildentwicklung von krysalis consult unterstützen lassen, profitieren deutlich von:

Spezialisierte Erfahrung mit Gruppenprozessen

Bei krysalis consult haben wir das theoretische Know-How und die jahrelange Erfahrung, um Group Think- & Hierarchie-Effekte zu managen - OHNE zu manipulieren.

Human Awareness

Psychologische Effekte - wie z.B. Angst bei Schwammigkeit - werden bewusst eingeplant und ggfs. darüber aufgeklärt.

Kulturelle Agilität

Je nach Unternehmenskultur / Teilnehmern wird der Arbeitsprozess in Schnelligkeit / Gruppenbildung / Phasen angepasst. Ja, auch mitten im Workshop!

Entlastung & Fokus

Beitragende Führungskraft werden massiv entlastet und können sich ganz auf Inhalte und ihren Beitrag dazu konzentrieren.

4 Empfehlungen zum Leitbild entwickeln

Das Führen eines Bereichs ist ungleich schwieriger, wenn es kein klares, inspirierendes Leitbild gibt. Hier ein paar Tipps, die sich bewährt haben:

1. Leitbild entwickeln ist ein iterativer Prozess.

Von Zeit zu Zeit ist es in jedem Team wichtig, (wieder) ein aktuelles Leitbild zu entwickeln, mit dem alle etwas anfangen können.

Das gilt für Teams in Unternehmen, eine Fußballmannschaft oder eine gute Ehe.

Dabei geht es NICHT um konkret ausformulierte Ziele, sondern um etwas Dreidimensionales, Farbiges, Lebendiges, das für alle eine Inspiration ist.

Könnte es nicht zum Beispiel sein, dass es 2014 ein inneres Leitbild bei unserer Nationalmannschaft gab, das da hieß:

Wie wäre es, wenn es eine Mannschaft gäbe, die mit Anstand und Freude einfach richtig viele Tore schießt? Wie wäre es, wenn wir das sind - und wir als logische Folge davon Weltmeister werden?

Und plötzlich kann es Spiele wie das 2014 gegen Brasilien geben (7:1!).

2. Leitbild entwickeln: Was ist wichtiger - Ziele oder Leitbild?

KristinbeimDenkenWenn Zeit und Budget knapp sind und Sie die Wahl haben, ob Sie sich um Ziele oder ein Leitbild kümmern sollen - dann machen Sie Letzteres.

Notfalls kommt man auch mal ohne ausformulierte Ziele aus - aber ohne gemeinsame Inspiration, ein inneres Bild, einen größeren Zusammenhang wird's schwierig.

Und unnötig schwierig zu führen.

Kristin Reinbach, Expertin Markt- und Performance-Methoden

3. Leitbild entwickeln: Inspiration als Maßstab

Leitbild entwickeln, strategische Unternehmensberatung, nachhaltig, krysalis consult,Wenn das entwickelte Leitbild für uns so lecker ist wie die frische Pizza - dann tun wir gern, was auch immer nötig ist, um an diese Pizza zu kommen.

Daher gilt (auch wenn das zunächst ungewohnt sein mag):

  • Inspiration IST emotional. Ein gutes Leitbild ist daher emotional.
  • Ein gutes Leitbild hilft uns zu handeln.
  • Das Leitbild baut automatisch in uns einen Zug zum Tor auf.

Quantitative Ziele sind zwar eine sinnvolle Ergänzung hierzu - aber allein ("50 Pizzen Konsum pro Jahr - mit durchschnittlich X Durchmesser - Anzahl Z Mitessenden - Budget: XXX") reißen sie noch nichts.

4. Leitbild entwickeln: So besser nicht!

Zum Glück wird das seltener - doch leider müssen manche Kunden da noch in der Argumentation unterstützt werden:

Leitbildentwicklung ist nichts zum "mal bei der Agentur anrufen"

Eine Leitbildentwicklung geht nicht um hübsche Bilder, hübsche Worte. Sondern um die Bilder, um die Worte, die für Sie und Ihre Organisation Bedeutung haben. Die Entscheidung für bestimmte Worte, Bilder, Zusammenhänge muss - um wirksam zu sein - letztlich AUS der Organisation kommen.

Leitbildentwicklung: So nutzen Sie die Methodik für Ihre Ziele

Bergtransparent2

Proaktiv

Um Konsequenz bei der Implementierung überhaupt erst zu ermöglichen, soll die Unternehmensstrategie in ein Leitbild des Unternehmens / für den Beitrag der eigenen / verschiedener Bereiche 'übersetzt' werden.

Turn-Around

Um nach einer schwierigen Phase in einem Bereich / Team endlich wieder einen guten Neustart hinzulegen... einen Change- oder Transformations-Prozess zu erleichtern.

Gezieltes Nachsteuern

Wenn Sie merken, dass Alltagsthemen oft schwierig werden, weil man sich ständig in langwierige bis fruchtlose Diskussionen über Prioritätensetzung oder Grundsatzthemen verstrickt -  dann wird es dringend Zeit für ein Update des Leitbilds.

Für das eigene Leadership

Für sich selbst und Ihre Aufgabe ein ganz persönliches Leitbild zu entwickeln: Als anspruchsvolle Führungskraft bietet diese Methode bei einem Wechsel oder anderen Zäsur eine solide Erfolgsbasis, die Ihnen und Ihrem Bereich Klarheit bringt und massiv Nerven spart.


 

Ein Leitbild entwickeln mit krysalis consult

Leitbilder werden in der Zusammenarbeit mit krysalis consult typischerweise gemeinsam in dafür maßgeschneiderten Workshops erarbeitet.

Dabei kann es - zumindest phasenweise - chaotisch und klebrig zugehen, weil Collagen geklebt, umstrukturiert, verändert werden...kurzum, weil mit den Händen, den Augen, und - ja - auch dem Herz gearbeitet wird.

Zum Schluss entsteht daraus eine neue qualitative Klarheit. Über Prioritäten, Entscheidungskriterien und Maßstäbe.

krysalis consult coacht aktiv

  • Paradigmen  werden freundlich und zugleich kritisch hinterfragt
  • Handlungsoptionen mit klaren Vor-/Nachteilsprofilen werden zur Verfügung gestellt
  • Informierte Entscheidungen ermöglicht
  • Der Arbeitsprozess wird klar strukturiert, wenn nötig agil angepasst und zielorientiert nachgehalten
  • In diesem Fall: Experten-Input bzgl. Kommunikation als Leadership-Hebel beigetragen

Typischer Ablauf:

  1. Ziel- / Statusaufnahme auf Leadership-Ebene - zunächst mit dem Auftraggeber
  2. Je nach Aufgabenstellung und Struktur Sondierungs-Workshops mit Führungskräften auf mittlerer Ebene sowie mit MitarbeiterInnen (getrennt!)
  3. Entwicklung auf Kultur und Situation maßgeschneidertes Detailkonzept für Basis-Workshop für neues Leitbild in Abstimmung mit Auftraggeber
  4. Durchführung Grobkonzept-Workshop - meist in größerem Kreis
  5. "Einwirkphase" - alle haben Zeit, über Grobkonzept zu reflektieren, weitere Ideen zu sammeln (dafür kann z.B. auch ein Trello-Board genutzt werden), ein größerer Kreis kann noch eingebunden werden
  6. Detailkonzept-Workshop - ggfs. auch nur im kleinen Kreis
  7. Ggfs. Abgleich auf operativer Ebene, ob und wie das neue Leitbild wirklich verstanden wird
  8. Finish - Vorstellung - Anwendung

Ggfs. Implementierungs-Coaching danach / jährliche Update-Workshops (Empfehlung: In massiven Change- / Innovations-Situationen enger zu takten)

Wir legen allergrößten Wert darauf, Dinge konkret zu machen.

D.h. wir würden z.B. gemeinsam typische Alltags-Situationen mit dem zu entwickelnden Leitbild abgleichen:

Wenn das so im Leitbild steht - wie würde ich dann in Zukunft entscheiden?

Je nach Organisation / Change-Level der Situation kann das auch über die ersten Monate nach der Leitbildentwicklung im Prozess an konkreten Beispielen gecoacht werden.

 

Special Add-Ons

Anreicherung durch Input-Sessions

seminar, training, krysalis consult, leitbild entwickeln, workshop, unternehmensberatung, strategieentwicklung

...in diesem Fall zum Zusammenhang zwischen Sprache / Emotionen / Verhalten

Die Anreicherung von Projekten mit maßgeschneidertem Wissen,

  • das punktuell 'verabreicht' wird (nicht als standardisierte Seminar-Blöcke!),
  • das alle Ebenen unmittelbar auch für sich persönlich nutzbringend verwenden können,

wird von allen Beteiligten als großer Mehrwert und wichtiges kulturelles Signal empfunden. Das Gleiche gilt für das Vorleben auf Leadership-Level.

Sehr empfohlen.

Wer gründlich sein will

Leitbild entwickeln, Leitbildentwicklung, unternehmensberatung, coaching, krysalis consult, kristin reinbach, münchen, international, starnbergUnd wer es richtig gründlich (und in dem Fall nachhaltig) machen will, der kann gemeinsam mit uns und einem Kernteam ein "Playbook" entwickeln, in dem bestimmte Anwendungsfälle mit Storytelling-Techniken dargestellt werden - ggfs. auch medial als Videos o.ä. aufbereitet.

Nur für Fälle mit 'langfristigerem' Leitbild geeignet - dann allerdings sehr zu empfehlen.

Nachhaltiges Leadership priorisiert ein zugkräftiges Leitbild.

Mit einer guten Leitbildentwicklung unterstützen Sie sowohl Ihr Team als auch sich selbst ausgesprochen nachhaltig darin, einen exzellenten Job zu machen. Und wir freuen uns darauf, Sie bei dieser Absicht tatkräftig zu entlasten und zu unterstützen.

Jetzt Kontakt aufnehmen

 

Leitbildentwicklung
krysalis consult
http://krysalis-consult.com/wp-content/uploads/2015/02/00914.jpg
Wenn Sie ein Leitbild entwickeln, öffnen Sie damit die Tür für mehr Orientierung, mehr Inspiration, mehr Motivation und ein deutlich besseres Ergebnis.
Strategische Unternehmensberatung
ab 15.000
EUR
krysalis consult