Viele Wege führen nach Rom – doch welcher ist unserer?

Machen Sie Strategie so konkret, dass alle ihre Handlungsspielräume kennen.

partizipative Strategieentwicklung, partizipativ, bottom-up, nachhaltig, krysalis consult, strategische unternehmensberatung

Eine partizipative Strategieentwicklung hat dabei deutliche Vorteile:

  • sie dockt an den persönlichen Zielen der Mitarbeiter und Führungskräfte an,
  • geht viel leichter in die Umsetzung über und
  • muss im Umsetzungsprozess viel weniger eng getrackt werden.

krysalis consult sorgt für Sie dafür, dass das Schwammige im Rahmen einer partizipativen Strategieentwicklung konkret wird: So tut sich in den Köpfen deutlich mehr als auf den Powerpoint-Folien.

Strategie wird zu oft die Freiheit gelassen, sich darauf rauszureden,

ja sooo ‘Big Picture’ zu sein, dass sie abstrakt und schwammig bleiben darf. Eine Strategie griffig und konkret zu machen – das ist deutlich unbequemer. Die Erfolgsforschung zeigt es immer wieder:

Entscheidend ist weniger, ob die Strategie die ‘beste’ oder ‘perfekteste’ ist, sondern vielmehr, dass die Strategie – großartig oder mittelmäßig wie sie sein mag –

konsequent Tag für Tag, Monat für Monat, Jahr für Jahr gelebt wird.

Weil die Unternehmensstrategie genug Raum für Alltagsdetails bieten und gleichzeitig langfristig genug ausgerichtet sein muss, ist die Gefahr, dass sie dabei zu schwammig wird, sehr hoch.

partizipative strategieentwicklung, nachhaltige unternehmensberatung, krysalis consult
Nutzen Sie das Bild gern, um KollegInnen diese Page weiter zu empfehlen!

Das unterschätzte Risiko einer zu schwammigen Strategie

ist also, dass sie später – weil sie nicht verstanden wird und zu wenig Orientierung bietet – nicht gelebt wird und daher auch nicht zum Unternehmenserfolg beitragen kann.

Eine gute Strategieentwicklung lohnt sich also.

Leitbild / Ziele und griffige Strategie legen so das Fundament für zukünftigen Erfolg. Außerdem ist es für Führungskräfte wie Mitarbeiter deutlich inspirierender, in einem so konkreten Zusammenhang zu arbeiten und beizutragen.

Um gelebt zu werden, muss Strategie konkret genug sein.

Mit unseren Kunden hat es sich bewährt, die Strategieentwicklung im Unternehmen nach oben und unten gut verzahnt und mit möglichst gut strukturierten Workshops durchzuführen – als sog. “partizipative Strategieentwicklung“.

Partizipative Strategieentwicklung mit krysalis consult ist ein kreativer, gestalterischer Prozess

und kann und darf deswegen Spaß machen. Das allein ist für viele ungewohnt und mit Unsicherheit verbunden. Mit gut vorstrukturierten Workshops können sich alle im Prozess gut aufgehoben fühlen – und ihre Risikobereitschaft stattdessen in große Gedanken stecken.

Bild Kristin Reinbach Unternehmensberaterin Autorin Speaker Moderation

Ein Tipp: Es hat sich gezeigt, dass der Prozess einer partizipativen Strategieentwicklung ganz nebenbei ein ausgezeichnetes und zielgerichtetes Teambuilding für das Führungsteam oder ganze Bereiche darstellt.

Kristin Reinbach, Expertin Markt- und Performance-Methoden

Wenn Sie für Ihren Bereich eine Strategie wollen, die gelebt wird

dann fragen Sie also heute noch unverbindlich eine erste Einschätzung an.

'Strategie haben? Nutzt wenig. Eine Strategie LEBEN zu ermöglichen, das ist die Basis für Erfolg.' Klick um zu Tweeten
Partizipative Strategie-Entwicklung
krysalis consult
http://krysalis-consult.com/wp-content/uploads/2015/02/file000587786243-1.jpg
Viele Wege führen nach Rom - doch welcher ist unserer? Machen Sie Strategie so konkret, dass alle ihre Handlungsspielräume kennen - und nutzen wollen.
Strategische Unternehmensberatung
ab ca. 19.000
EUR
krysalis consult

Was andere interessant fanden: