Was nutzen die vielen PS, wenn sie nicht zur Geltung kommen?

Fachliche Kompetenzen bringen noch keine Ergebnisse. So schließen Sie die Lücke.

persönliche Performance, Führungskräfte, Coaching, krysalis consult, nachhaltig, sinngebend, Anti-Burn-Out

Der einzelne Mensch macht es aus – doch wie bekommen wir unsere PS als persönliche Performance optimal auf die Straße?

Unsere Lösung für Sie:

  • Energie- statt Zeitmanagement,
  • PS-Skills statt Schlüsselqualifikationen.

PS-Skills sind bei krysalis consult

all die Fähigkeiten, die dafür sorgen, dass wir unsere (fachlichen) Talente und Fähigkeiten in Leben und Arbeiten möglichst gut nutzen und mit ihnen zu echten Ergebnissen beitragen können.

Auch wenn die PS-Skills eine hohe Schnittmenge mit den klassischen Schlüsselqualifikationen der Personalentwicklung aufweisen, weichen sie doch so weit davon ab, dass sie eine eigene Bezeichnung verdient haben.

Persönliche Performance lebt u.a. von zeitlosen, robusten Grundsatzfähigkeiten

Es sind all die zeitlosen und themenunabhängigen Fähigkeiten, die den Unterschied machen zwischen

  • Menschen, die fachlich zwar hoch kompetent sind, jedoch proportional wenig Umsetzungskraft zeigen vs.
  • denen, die evtl. sogar fachlich weniger fachliche Kompetenz mitbringen und dennoch die besseren Ergebnisse erreichen.

Da für krysalis consult Kunden nachhaltige Ergebnisse im Mittelpunkt stehen, gehört bei den meisten Projekten in mehr oder weniger großem Umfang ein inhaltlicher Beitrag zu diesen Fähigkeiten im Team dazu.

Zu den PS-Skills zählen derzeit:

  • Selbst-Reflektion (wer oder was bin ich, kann ich, will ich…),
  • die Fähigkeit, sich schriftlich/mündlich so auszudrücken, dass andere etwas damit anfangen können,,
  • darauf aufbauend die Fähigkeit andere zu überzeugen (inkl. Kunden- / Zielgruppenorientierung) sowie Konfliktmanagement,
  • Komplexe Inhalte wirklich zu durchdringen UND verständlich aufzubereiten,
  • Umgang mit Innovation, Kreativität, Gestaltung von Neuem,
  • das Lösen von Problemen mit mehr als einer Lösung,
  • Integrität und Kongruenz in Denken und Handeln,
  • Strukturierung und Gestaltung auch größerer, langwierigerer Prozesse und Projekte,
  • Umgang mit Change / Veränderung,
  • Lebenslanges Dazulernen: Lernprozesse auch als Erwachsener/Führungskraft nicht nur aushalten, sondern in ihren Mechanismen kennen, nutzen, durchhalten und fördern

Ein wesentlicher  Unterschied zwischen beiden Modellen – Beispiel: Zeitmanagement

Meist wird ‘Zeitmanagement’ als eine Schlüsselkompetenz angeführt. Doch das trifft in vielen Situationen nicht den Kern.

Tatsächlich braucht es für den einzelnen Menschen ein gutes Energie-Management – sonst nutzen all die Zeitmanagement-Systeme nichts. Für jeden von uns gibt es Tätigkeiten und Umfelder, in denen wir Inspiration und Handlungslust finden statt uns mühsam selbst disziplinieren zu müssen. Die Dinge gehen dann viel leichter von der Hand. Das Wissen, mit welchem Treibstoff wir am besten laufen und wie wir sorgsam mit ihm umgehen, sorgt dafür, dass wir besser beitragen und besser führen können. Auch das ist übrigens eine Form von Nachhaltigkeit.

'So zu führen, dass Mitarbeiter ihre Talente nutzen und ausweiten können: Auch eine Form von… Klick um zu Tweeten

Andererseits schafft es wohl jeder, eine überschaubare To Do-Liste zu erstellen. Ein komplexeres Projekt aber so durchzuplanen, dass

a) zum Schluss das Ergebnis stimmt und

b) auf dem Weg nicht alle auf der Strecke bleiben – diese Fähigkeit ‘Projektmanagement’ wird typischerweise nicht zu den Schlüsselqualifikationen gezählt.

Ohne Projektmanagement-Skills wird die Umsetzung größerer Ziele jedoch zum absehbaren Wahnsinn. Zumal das völlig vermeidbar ist, wenn die Skill-Lücke rechtzeitig erkannt und – meist prozessbegleitend – gecoacht wird.

Sicherer-zum-Ergebnis-Tipp:

Eines der wesentlichsten Hindernisse ist meist ein (über die Zeit regelrecht antrainiertes) Sich-Verschätzen bzgl. dieser Fähigkeiten. Führungskräfte, die sich und ihrem Team von Beginn an klar zeigen, dass es nicht nur in Ordnung, sondern sehr geschätzt ist, wenn jemand seine Fähigkeiten weiter entwickelt, tun deswegen damit allen Beteiligten und v.a. ihren Ergebnissen einen großen Gefallen.

Kristin Reinbach, Expertin Markt- und Performance-Methoden

Sie haben Fragen dazu oder könnten eine erste unverbindliche Einschätzung gebrauchen? Gerne – schicken Sie uns dazu einfach eine kurze Mail.

Persönliche Performance verbessern
http://krysalis-consult.com/wp-content/uploads/2015/02/harley-davidson.jpg
Was nutzen viele PS, wenn sie nicht zur Geltung kommen? Fachliche Fähigkeiten bringen leider noch keine Ergebnisse. So schließen Sie für sich maßgeschneidert die Lücke.
Führungskräfte-Coaching
ab 4.999
EUR

Was andere interessant fanden: